Über mich

Mein Weg zur Körpertherapeutin begann 2002 an der internationalen Shiatsu-Schule (ISS) im Kiental, nach langjähriger Tätigkeit als Reporterin und Kulturjournalistin. 2006 schloss ich die Shiatsu-Schule erfolgreich ab.

Während dieser Ausbildung habe ich die positive Wirkung von Körpertherapie auf verschiedensten Ebenen erfahren und schätzen gelernt. Seit 2003 gebe ich diese in eigener Praxis in Zürich weiter.

Die Arbeit an den Faszien faszinierte mich bereits während meiner Shiatsu-Ausbildung. Nach einigen Rolfing-Sitzungen als Klientin beeindruckte mich diese Methode. Ich wollte mehr darüber wissen und entschied mich für eine Ausbildung zum Certified Rolfer® am European Rolfing Institute, München. Dort setzte ich mich vertieft mit der Anatomie und Formbarkeit des Körpers auseinander sowie mit meiner Wahrnehmung des Menschen, der ihn bewohnt. Die Natur, Yoga, der Tanz, Wandern, Singen und Kochen mit Freunden bereichern mein Leben.

Ausbildungen

2002 – 2006
Ausbildung zur diplomierten Shiatsu-Therapeutin an der ISS Kiental, Kientalerhof

2015 – 2016
Ausbildung zum Certified Rolfer®, European Rolfing Association, ERA München

Bodywork Weiterbildungen

  • Jörg Schürpf, Shen Shiatsu Akademie
  • Saul Goodman, ISSÖ Graz
  • Christian Schnabel, ISSÖ Graz
  • Harvey Burns, ERA München
  • Supervision, Barbara Bettini, Bern
  • Marcelo Muniz, Polarity Bildungszentrum Zürich

Tanz & Persönlichkeitsentwicklung

  • 5 Rhythmen & Movement Medicine
  • Workshops und Retreats bei Alain Allard, Ya’acov & Susannah Darling Kahn, Amara Pagano
  • Contact Improvisation, Adrian Russi
  • Generative Trance, Steven Gilligan
  • Vipassana Meditation